Fachartikel in der Chemie-Anlagen-Verfahren, cav, Ausgabe September 2007

Ein Werkstoff, der korrosionsbeständig und unempfindlich gegenüber Hitze und Kräfteeinwirkung ist, bietet sich für die chemische Industrie ideal an. Die Rede ist von Fiberglas, einem Verbundmaterial mit veränderbaren Eigenschaften. So sind denn auch Fiberpipe-Rohre häufiger im Einsatz denn je. Geringes Gewicht und vorteilhafte Verarbeitungseigenschaften ermöglichen schnelle Montageabläufe.